Spitzenkampf endet unentschieden/ Damen&ZWÖI weiterhin ungeschlagen!

 

1. Mannschaft erneut mit nur einem Punkt gegen den FC Breitenrain

 

Das Spitzenspiel war lanciert. Nach dem der SCI die letzten zwei Spiele nicht gewinnen konnte wartete nun der SC Breitenrain welcher unser EIS aus Vorbereitungsspielen ja bestens kannte. Das Spiel verlief wie erwartet. Der FC Breitenrain mit seinen guten Einzelspieler nutze jede Gelegenheit von uns um ihre schnellen und effektiven Konter zu lancieren. Der SCI hatte jedoch das Spiel gut im Griff und konnte durch eine gute aktion im Srafraum nicht mehr Regelrecht gebremst werden was zu einen Penalty führte. Kiener setzte sich den Ball und verwandeltete souverän zum 1:0. Breitenrain kämpfte weiter und Glanzmann musste noch vor der Pause zweimal seine Qualität zur Schau stellen.

Nach dem Pausentee, spielte der SCI weiterhin gut mit. Die Defensive liess lange nichts anbrennen. Doch wiederum ein nicht zwingendes Tor reichte Breitenrain zum Ausgleich. Anschliessend konnte der SCI sogar nochmals die Qualität im Angriff bestätigen. Wieder wurde ein Spieler mit einem Foul im Strafraum gestoppt. Penalty! Kiener setzte sich das Leder wiederum auf den Punkt, dieser Elfer gieng jedoch leider nicht ins Tor. Kurz darauf konnte auch noch Louis aleine aufs Tor ziehen jedoch gieng auch dieser Ball nicht ins sondern neben das Tor.

Anschliessend war die harte und Qualitativ Hochstehende Partie welche die Zuschauer mitriss vorbei.

Sicher ein weinendes und lachendes Auge für unsere Mannschaft. Jedoch gibt es jetzt noch 9 Punkte zu vergeben so das am Schluss der Vorrunde ein Fazit gefasst werden kann.  Die Mannschaft wird sich jetzt versuchen bestmöglich auf das Derby vorzubereiten.

 

 ⚽Nächstes Spiel:⚽

📆Samstag 16.10.2021

⌚18.00 Uhr

🏟 Wegmühle, Bolligen

🤝FC Bolligen

 

----------------------------------------------------------------------------------------

1. Mannschaft - Frauen

Souverän geht es nach dem Unterbruch bei den Frauen weiter. Sie gewinnen das Heimspiel  gegen den SC Rubigen gleich mit 4:0. Die Frauen haben nun noch zwei Spiele vor sich und haben somit die möglichkeit mit einer reinen Weste in die WInterpause zu gehen.

 

2. Mannschaft - Herren

Auch unser ZWÖI konnte sich Durchsetzen. Das Hartumkämpfte und teilweise mit Provokationen gespickte Spiel konnte die Mannschaft jedoch Auswärts in "Buchsi" für sich entscheiden. Hier stellt sich nun die Frage, wer tritt in die Fussstapfen des Torgarant Jonuz Jonuzi welcher wiederum beide Tore schoss? Den dieser sitzt eine Sperre wegen Gelb ab. Die Breite und Qualität ist vorhanden um diesen Ausfall locker wegzustecken.

 

Der SCI bedankt sich bei sämtlichen Zuschauern den Donatoren sowie Sponsoren für die Unterstützung.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0